Das Flamenco-Verzeichnis

Franco Carmine

Franco Carmine

Zur Website

Der in Köln lebende Franco Carmine hatte immer schon eine Leidenschaft für den Flamenco. Er genoss Unterricht bei vielen bekannten Meistern seines Faches wie Paco Peña, Manolo Sanlucar und Gerardo Nuñez. Franco hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht, und arbeitet heute als Musiker und Gitarrenlehrer in Köln.

Begleitgitarrist im Unterricht für Flamencotanz seit 1990:

  • Köln: „Contratiempo“, „Centro Flamenco Brigida la Gitana“
  • Düsseldorf: Tanzhaus NRW und Academia de Baile Flamenco
  • als Gastgitarrist in Workshops von diversen deutschen

Konzerte und Musik-CD Produktionen:

  • Deutsche Oper am Rhein (Düsseldorf), 2000-2005
  • Theater Senftöpfchen (Köln), 1996-2004
  • Flamenco-Festivals (Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Freiburg, Wiesbaden, Montabaur), seit 2000
  • Lach-und Schießgesellschaft (München), seit 2009
  • mit der Musikgruppe Bläck Fööss:
    • Konzerte: Beethovenhalle Bonn, Tanzbrunnen Köln, Philharmonie Köln, Leverkusen, Düsseldorf)
    • Mitwirkung auf der CD „Rheinhotel“ (Titel: „Manolito“) 1994
  • Mitwirkung auf der CD „Die 13.“ (Titel: „Spiel noch einmal das Lied“) der Musikgruppe Paveier, Köln, 2010
  • Steigenberger Grandhotel auf dem Petersberg in Königswinter 2011